Herzlich willkommen!

Die Schule Feld befindet sich im Quartier Aussersihl, im Herzen der Stadt Zürich im Kreis 4 und gehört zum Schulkreis Limmattal. 140 Schülerinnen und Schüler besuchen hier eine der Sekundarklassen. Neben dem regulären Unterricht bietet die Schule auch ein interessantes Betreuungsangebot (Mittagsclub).

Evaluationsbericht der Bildungsdirektion


Wir gestalten eine Zukunft mit Perspektiven

Die öffentliche Volksschule setzt mit starken Schulen im Quartier auf Chancengerechtigkeit sowie individuelle Förderung und Betreuung. Das Schulhaus Feld wird diesem Auftrag dank vielfältigen Unterstützungsangeboten, einer motivierten und engagierten Lehrerschaft und einer guten Vernetzung im Quartier gerecht.

Wir fördern jeden einzelnen Jugendlichen nach seinen Bedürfnissen. Die Schülerinnen und Schüler sollen die bestmöglichen Voraussetzungen erhalten, um als motivierte und kompetente Persönlichkeiten ihren Weg in der Gesellschaft zu gehen.



Unsere Schule

22 Lehrpersonen und drei schulische HeilpädagogInnen unterrichten die rund 150 Jugendlichen. Pro Jahrgang werden in der Regel drei Klassen geführt. Seit dem Schuljahr 2015/16 werden die Klassen gemischt geführt (A/B-Klassen). So können Schülerinnen und Schüler positive soziale Erfahrungen sammeln und werden individuell gefördert.

Weiter führen wir eine Aufnahmeklasse für neu zugezogene, fremdsprachige Jugendliche.

Ausserhalb der Unterrichtszeiten stehen den Jugendlichen weitere Angebote bereit: der Mittagsclub mit Mittagessen und Nachmittagsbetreuung, ein Sportangebot in der Turnhalle am Mittwochnachmittag, ein grosser Pausenplatz und ein Schulgarten zum Verweilen.



Portrait

Die Sekundarschule Feld ist eine QUIMS-Schule der Stadt Zürich im Kreis 4 mit der Infrastruktur einer Tagesschule. Die rund 100-jährige Schulanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe der Primarschulen Kern und Hohlstrasse. Im Schulhaus sind neben verschiedenen Spezialzimmern auch eine Bibliothek und die Räumlichkeiten der Betreuung (Mittagsclub) untergebracht. Der Turnhallentrakt besteht aus zwei Turnhallen und den Räumlichkeiten der Schulzahnklinik. Ein Sportplatz und ein Pausenplatz mit verschiedenen Sitzgelegenheiten sowie ein schön gestalteter Blumen- und Kräutergarten gehören ebenfalls zum Schulareal.

Die Schulleitung ist seit vielen Jahren im Schulkreis tätig und leitete vor der vor einigen Jahren erfolgten Fusion die Quartierschule Wengi. Über die Schulleiterkonferenz ist die Schulleitung mit den andern Schulen des Schulkreises Limmattal vernetzt.

Das Schulteam besteht aus 9 Klassenlehrpersonen, 11 Fachlehrpersonen und 3 Förderlehrpersonen und wird ergänzt durch eine Fachperson für Schulsozialarbeit, 6 Mitarbeitende des Mittagsclubs und 4 Mitarbeitende des Hausdienstes. Die Zusammenarbeit unter allen Mitarbeitenden ist eng und effizient. Die Fachperson für Schulsozialarbeit ist mit einem Pensum von 50% an der Schule beschäftigt.

 

Unterrichtsstruktur

Die Lehrpersonen des Schulhauses Feld gestalten ihren Unterricht gut strukturiert und kompetenzorientiert und bieten einen zeitgemässen Unterricht, der sich an den Bedürfnissen der Jugendlichen orientiert. Wir arbeiten eng mit der Pädagogischen Hochschule zusammen. So absolvieren immer wieder Studentinnen und Studenten im Schulhaus Praktika und vermitteln der Schule neue Impulse.

Individuelle Unterstützung

Die Schule trägt durch gezielte Hilfestellungen und zusätzliche Angebote dem individuellen Lernstand der Schülerinnen und Schüler Rechnung. Die unterschiedlichen Lernbedürfnisse werden im Unterricht berücksichtigt.

Lernförderliches Klassenklima

Die Lehrpersonen achten gut auf ein lernförderliches Klassenklima. Sie begegnen den Schülerinnen und Schülern offen und respektvoll und unterstützten sie wohlwollend in ihrem Entwicklungsprozess. Fragen des Zusammenlebens greifen sie regelmässig im Unterricht (Soziales Lernen) und im Klassenrat und auf.

 

Mitwirkung Schülerschaft

Die Partizipation der Schülerinnen und Schüler ist der Schule Feld ein wichtiges Anliegen. Im Forum werden Schulanlässe mitorganisiert und Diskussionen zu aktuellen Themen im Schulhaus geführt. So wurde im aktuellen Schuljahr zum Beispiel das Pausenradio wieder eingeführt und ein gemeinsamer Kinoabend organisiert.

Die Anliegen der Schülerinnen und Schüler werden in der Schule Feld ernst genommen und wir schaffen ihnen Möglichkeiten der Mitsprache und Mitbestimmung.


zurück